DAS PROGRAMM 2021 - 1. SNEAKER-WUNSCHFILM-FESTIVAL

Unter dem Motto ZURÜCK INS KINO feiert Euer LICHTBURG FILMPALAST Filmklassiker im SNEAKER-WUNSCHFILM-FESTIVAL:

11.07.2021 um 18:00 Uhr
Tickets hier -> GREATEST SHOWMAN
18.07.2021 um 18:00 Uhr
Tickets hier -> INCEPTION
25.07.2021 um 18:00 Uhr
Tickets hier -> FALSCHES SPIEL MIT ROGER RABBIT
01.08.2021 um 18:00 Uhr
Tickets hier -> THE CROW
08.08.2021 um 18:00 Uhr
Tickets hier -> SPACEBALLS
15.08.2021 um 18:00 Uhr
Tickets hier -> THE GENTLEMEN
22.08.2021 um 18:00 Uhr
Tickets hier -> SCOTT PILGRIM
29.08.2021 um 18:00 Uhr
Tickets hier -> FIGHT CLUB
05.09.2021 um 18:00 Uhr
Tickets hier -> UHRWERK ORANGE/CLOCKWORK ORANGE

11.07.2021 um 18:00 Uhr - GREATEST SHOWMAN

US · 2017 · Laufzeit: 105 Min. · FSK: 6 · Musikfilm, Drama · Darsteller: Hugh Jackman, Rebecca Ferguson, Michelle Williams u.a.

Das Kinoabenteuer des Regieneulings Michael Gracey lockt mit der großen Freiheit Zirkus und seiner bunten Parallelwelt. In leuchtenden Farben verzaubert seine Hommage an das klassische, nostalgische Hollywood-Musical. Entwaffnend zeigt er, dass das Genre nicht sterben darf. Vor allem der australische Tausendsassa und Wolferine-Darsteller Hugh Jackman überzeugt in Gala-Jackett und Zylinder als legendärer Zirkuspionier P.T. Barnum. Der inszenierte Anfang des 19. Jahrhunderts erstmals ein Spektakel mit Kuriositäten und Akrobaten. Der Amerikaner ging als Erfinder des Showbusiness in die Geschichte ein. An Jackmans Seite glänzt die vierfache Oscar-Kandidatin Michelle Williams und der ehemalige Teenieschwarm Zac Efron. Musik und Songs sorgen für große Momente - nicht umsonst stammen sie von den Oscar-Preisträgern Benji Pasek und Justin Paul des gefeierten Musical-Films „LaLaLand“.
Quelle: www.programmkino.de

18.07.2021 um 18.00 Uhr INCEPTION

USA, Großbritannien 2010 · Laufzeit: 165 Min. · FSK: 12 Jahre · Sci-Fi, Thriller · Regie: Christopher Nolan · Darsteller*in: Leonardo DiCaprio, Marion Cotillard, Ellen Page, Cillian Murphy, Ken Watanabe u.a.

Dom Cobb ist der beste Extraktor, den man bekommen kann. In den Träumen seiner Opfer fahndet er nach Wirtschaftsgeheimnissen, um sie dann gewinnträchtig weiterzuverkaufen. Das Problem: Seine riskanten Methoden haben ihn auf die Abschussliste diverser Konzerne gebracht, sodass er sich nirgendwo mehr sicher wähnen kann. Die Heimkehr in die USA bleibt ihm verwehrt, wo seine kleinen Kinder auf ihn warten. Der Großindustrielle Saito heuert Cobb für einen letzten Job an - einen, der ihm den lang ersehnten Weg nach Hause ebnen könnte, sollte er Erfolg haben. Bloß, diesmal ist auch die Aufgabe ungleich schwieriger. Cobb und sein Dreamteam sollen keine Idee stehlen, sondern eine im Unbewussten eines Konzern-Erben einpflanzen, dessen Unternehmen zur Gefahr für Saito geworden ist. Akribisch bereiten sich Cobb und seine Mannschaft auf den Zugriff vor, doch eine Variable bleibt unkalkulierbar: Das psychische Echo von Cobbs toter Ehefrau ...
Quelle: www.filmstarts.de

25.07.2021 um 18:00 Uhr - FALSCHES SPIEL MIT ROGER RABIT

USA 1988 · Laufzeit: 103 Min. · FSK: 12 Jahre · Komödie · Regie: Robert Zemeckis · Cast: Bob Hoskins u.a.

Auszeichnungen: Oscar/Beste visuelle Effekte (1989) · Oscar/Bester Schnitt (1989) · Oscar/Bester Tonschnitt (1989)
Rasante, unvergessliche Detektivfilmgroteske von Robert Zemeckis, die durch ihre hervorragende Interaktion von Menschen und Zeichentrickfiguren besticht.
Hollywood 1947: Der Filmstar Roger Rabbit, eine etwas heruntergekommene Zeichentrickfigur („Toon“), wird Opfer einer üblen Intrige. Er verdächtigt seine Ehefrau Jessica, eine atemberaubende Toon-Schönheit, ihn mit einem bekannten Gagschreiber zu betrügen. Der Detektiv Eddie Valiant schießt für das Kaninchen die kompromittierenden Photos. Kurz darauf wird der Gag-Autor ermordet, der Verdacht fällt natürlich auf Roger. Valiant beginnt mit seinen Ermittlungen, um Roger von dem Verdacht reinzuwaschen. Die Verfolger, Richter Doom und seine Wiesel sind den beiden dicht auf den Fersen. Als wahrer Übeltäter und Drahtzieher entpuppt sich letztlich Doom, der sich beim Showdown gleichfalls als Zeichentrickfigur entpuppt.
Quelle: www.kino.de

01.08.2021 um 18.00 Uhr - THE CROW

USA 1994 · Laufzeit: 103 Min. · FSK: 18 Jahre · Drama, Horror, Fantasy, Thriller · Regie: Alex Proyas · Cast: Brandon Lee, Michael Wincott u.a.

Berühmte Action-Comic-Verfilmung mit Bruce-Lee-Sohn Brandon. Das morbide Design setzt Maßstäbe.
Ein Jahr, nachdem der Rockmusiker Eric Draven von der Gang des brutalen Top Dollar ermordet wurde, kehrt er von den Toten zurück. Nachdem er herausgefunden hat, was ihm widerfahren ist, führt ihn eine Krähe zu seinen Peinigern, die er nach und nach dezimiert. Erst jetzt erfährt er, dass sein Tod kein Zufall war.
Dieses großartig-gotische Fantasy-Spektakel hätte Brandon Lee den Durchbruch beschert, wäre er nicht während der Dreharbeiten bei einem Unfall gestorben. Sein tragischer Tod verleiht dem morbiden Meisterwerk von Alex Proyas eine weitere makabre Komponente. Ein Leckerbissen für Actionfans.
Quelle: www.kino.de

08.08.2021 um 18:00 Uhr - SPACEBALLS

USA 1987 · Laufzeit: 96 Min. · FSK: 12 Jahre · Komödie · Regie: Mel Brooks‘ · Cast: Mel Brooks‘, John Candy, Rick Moranis, Bill Pullman u.a.

Mel Brooks‘ („Frankenstein Junior“, „Sein oder Nichtsein“) respektlose Abrechnung mit dem gesamten Weltraum-Genre, vor allem mit „Krieg der Sterne“. Eine herrlich blöde Rundum-Parodie, die hierzulande mehr als eine Million Zuschauer in die Kinos lockte, mit John Candy, Rick Moranis („Der kleine Horrorladen“) und Brooks selber adäquat besetzt. In Videotheken ist ein Spitzengeschäft zu erwarten.
Den „Spaceballs“ geht die Luft aus und der hinterhältig-fintenreiche Regent Skroob schickt Lord Helmchen zum Nachbarplaneten Druida, um Sauerstoff und Prinzessin zu entführen. Lone Starr, der kosmische Cowboy und sein hundeähnlicher Gefährte Barf kommen da gerade rechtzeitig in die interplanetare Quere und vereiteln den Plan.
Quelle: www.kino.de

15.08.2021 um 18:00 Uhr THE GENTLEMEN

USA 2020 · Laufzeit: 114 Min. · FSK: 16 Jahre · Komödie, Krimi, Action · Regie: Guy Ritchie‘ · Cast: Matthew McConaughey, Michelle Dockery, Jeremy Strong, Henry Golding, Colin Farrell, Charlie Hunnam, Hugh Grant u.a.

Coole Gangsterkomödie mit Top-Besetzung von Guy Ritchie.
Der gewitzte und knallharte US-Amerikaner Mickey Pearson hat sich im Exil in Großbritannien ein millionenschweres Marihuana-Imperium aufgebaut. Sein Stoff ist nicht nur der beste des Landes, sondern wird auch im Rest von Europa konsumiert. So gut das Geschäft auch läuft, Mickey will aussteigen, um mehr Zeit mit seiner Ehefrau Rosalind zu verbringen. Auf einer exklusiven Dinnerparty trifft er den exzentrischen Milliardär Matthew Berger. Bevor dieser Mickeys Imperium aufkaufen will, möchte Berger zunächst Garantien.
Ausgerechnet jetzt wittern die Kleinkriminellen der britischen Metropole die Chance, Mickey endlich eins auszuwischen und selbst das große Imperium zu übernehmen. Neben Dry Eye, einem orientalischen brutalen Gangster, dem schmierigen Privatdetektiv Fletcher und dem pragmatischen irischen Coach, hat vor allem Mickeys rechte Hand Ray plötzlich mehr zu tun als ihm lieb ist. Mord, Totschlag, Bestechung und fiese Täuschungen sind nun an der Tagesordnung. Ein Machtgerangel zwischen den Gentlemen entbrennt, in der nur einer gewinnen wird.
Quelle: www.kino.de

22.08.2021 um 18:00 Uhr SCOTT PILGRIM

USA 2010 · Laufzeit: 112 Min. · FSK: 12 Jahre · Comicverfilmung, Actionfilm, Komödie · Regie: Mel Brooks‘ · Cast: Michael Cera, Ellen Wong, Mary Elizabeth Winstead, Kieran Culkin, Chris Evans u.a.

Comic-Verfilmung über den Teenager Scott Pilgrim, der bei der Eroberung eines Mädchens gegen dessen sieben Exfreunde kämpfen muss.
Scott Pilgrim ist 23 Jahre alt und wohnt in Toronto in einer WG und spielt Bass in der Band „Sex Bob-omb“. Obwohl er eigentlich gerade die 17-jährige Knives trifft, begegnet er eines Tages in der Bibliothek dem Mädchen seiner Träume: Ramona Flowers. Als er sie auf einer Party wiedersieht, kommen sie ins Gespräch und finden schnell Gefallen einander. Dem ultimativen Liebesglück steht allerdings noch eine Kleinigkeit im Wege: Wenn er Ramona wirklich für sich gewinnen will, muss er erst ihre sieben Ex-Freunde besiegen, die ihr Liebesleben fest im Griff haben und neue Bewerber umgehend in ihre Schranken weisen. Jeder seiner Gegner bietet eine neue Herausforderung und die erbitterten Duelle werden mit jedem Sieg härter. Aber für das Mädchen seiner Träume würde es Scott Pilgrim auch mit der ganzen Welt aufnehmen.
Quelle: www.kino.de

29.08.2021 um 18.00 Uhr - FIGHT CLUB

USA 1999 · Laufzeit: 139 Min. · FSK: 18 Jahre · Psychothriller, Thriller · Regie: Alex Proyas · Cast: Edward Norton, Helena Bonham Carter, Brad Pitt u.a.

Eine Art "Uhrwerk Orange" für das Millennium, in der der Untergang der männerbestimmten Gesellschaft heraufbeschworen wird.
Der namenlose Protagonist und Erzähler ist auf der Suche nach einem Ausweg und Sinn in seinem Leben. Seinen gut bezahlten, aber dafür eintönigen Job als Schadensbegutachter bei einem großen Autohersteller verabscheut er und er fristet ein kleinbürgerliches, durchschnittliches Leben in einer ebenso durchschnittlichen amerikanischen Großstadt. Er leidet an chronischer Langeweile und Schlaflosigkeit, doch sein Arzt nimmt seine Beschwerden nicht ernst und rät ihm stattdessen, sich die Krebskranken in der Selbsthilfegruppe anzuschauen, damit er mit eigenen Augen sieht, was wirkliches Leid bedeutet.
Obwohl der Vorschlag nicht ernstgemeint ist, bringt ihn das auf eine Idee. Unter Vortäuschung der unterschiedlichsten Erkrankungen nimmt er an den Sitzungen einer Selbsthilfegruppe für Krebspatienten teil und seine Schlafstörungen beginnen zu verschwinden. Dann lernt er jedoch Marla Singer kennen, die sich genau wie er als Simulantin in verschiedene Selbsthilfegruppen einschmuggelt und so wird er mit seinem eigenen Betrug konfrontiert. Sie beschließen, sich die abendlichen Besuche aufzuteilen, so dass sie sich nicht mehr über den Weg laufen, doch die Schlaflosigkeit kehrt zurück und er fühlt sich bald wieder unbehaglich in seiner Haut.
Als er aber eines Tages im Flugzeug auf Tyler Durden trifft, wird sein Leben plötzlich komplett auf den Kopf gestellt.
Quelle: www.kino.de

05.09.2021 um 18:00 Uhr - UHRWERK ORANGE/CLOCKWORK ORANGE

GB 1972 · Laufzeit: 137 Min. · FSK: 16 Jahre · Utopie- & Dystopie-Film, Science-Fiction-Film, Kriminalfilm · Regie: Stanley Kubrick · Cast: Malcolm McDowell, Patrick Magee, Adrienne Corri, Michael Bates, Warren Clarke u.a.

Meisterregisseur Kubricks zynisch-brillante Zukunftssatire über eine Welt, in der der Mensch restlos manipulierbar geworden ist. Der filmische Geniestreich, der wegen seiner ballettartig ästhetisierten Gewaltszenen schockiert, gilt als Meilenstein der Filmgeschichte.
Bei seiner Wiederaufführung 1987 zog der Programmkinodauerbrenner mühelos 250.000 Zuschauer an.
Im London der Zukunft sorgt der junge Alex mit seiner Gang nachts für Randale. Er landet im Gefängnis und muß als Versuchskaninchen für eine neue, wissenschaftliche Methode herhalten, bei der man ihm im Schockverfahren den Agressionstrieb nimmt. Wieder in Freiheit fällt der jetzt wehrlose Alex einem seiner früheren Opfer in die Hände. Nach einem Selbstmordversuch wird Alex‘ „Heilung“ wieder rückgängig gemacht und er ist der gleiche Schläger wie zuvor.
Quelle: www.kino.de