BORN TO BE WILD - EINE BAND NAMENS STEPPENWOLF

Sprachfassung: OmU & dt. Voiceover

Deutschland/Kanada 2024 · Laufzeit: 97 Min. · FSK: 12 · Dokumentarfilm · Regie und Drehbuch: Oliver Schwehm · Cast: John Kay, Shawn Kay, Alice Cooper, Nick St. Nicholas, Mars Bonfire, Michael Monarch, Klaus Meine, Jello Biafra u.a.

Wer den Roadmovie-Klassiker EASY RIDER gesehen hat, reißt schon mal, besonders zu fortgeschrittener Stunde, reflexhaft die Arme hoch und dreht an einem unsichtbaren Motorrad-Gasgriff, sobald die ersten Klänge eines ganz bestimmten Songs zu hören sind: BORN TO BE WILD von Steppenwolf wurde zur Hymne einer ganzen Generation.

Oliver Schwehms Rockumentary BORN TO BE WILD - EINE BAND NAMENS STEPPENWOLF erzählt sehr unterhaltsam und informativ die Geschichte dieser Band, die fast 50 Jahre nach ihrem letzten Album immer noch die Ohren – und die Herzen – der Rock-Gemeinde erreicht.

Doch in dieser äußerst unterhaltsamen Doku geht es glücklicherweise nicht um das weihevolle Abfeiern einer stilbildenden Hard Rock-Band. Das verhindern schon die erfrischend distanzierten und selbstironischen Statements von John Kay und Nick St. Nicholas. Für beide ist die Zeit nicht stehengeblieben, für beide hat es – trotz aller auch vor Gericht ausgetragenen Querelen – ein Leben nach Steppenwolf gegeben.

Quelle: www.programmkino.de

Mehr anzeigen
AB 12 JAHREN / 97 MINUTEN
Filmplakat des Films BORN TO BE WILD - EINE BAND NAMENS STEPPENWOLF

Tickets

Sonntag
14. Juli
Sonntag
21. Juli
Sonntag
25. August