ADVENTS SPECIAL 2020

DAS JAHR 2020 HAT EINIGES ZU BIETEN - KEINE FRAGE - ABER ES HAT AUCH WAS GUTES: WIR FINDEN WIEDER ZUEINANDER!
EINE MÖGLICHKEIT ZUSAMMEN ETWAS ZU UNTERNEHEMEN IST INS KINO ZU GEHEN UND WIE OFT DACHTET IHR "ACH JA, DIESEN FILM WÜRDE ICH SOOOO GERN WIEDER AUF EINER KINOLEINWAND SEHEN" ODER "DAS SOLLTE DER FILM SEIN, DEN KLEINE KINOFANS WIEDERENTDEKCEN SOLLTEN IM KINO". JETZT KÖNNT IHR DAS MIT UNSEREM ADVENTSSPEVIAL 2020!

Acht Filme für große und kleine Weihnachts-Kinofans bringen Euch im Kino zusammen!

Das tolle ist Ihr könnt diese Filme auch alle bei uns von Montag bis Mittwoch ab dem 29.11.2020 ab 20 Personen für Sondervorstellungen buchen. Wie? Einfach eine E-Mail an anmeldung@lichtburg-ob.de schreiben und Euren Wunschfilm aus dem Advents-Special und Wunschtermin mit Zeit nennen - wir versuchen dann Eure Wünsche zu erfüllen!


ELLIOT, DAS KLEINSTE RENTIER

So. 29.11. um 12:00 Uhr

TICKETS Hier!

Kanada  · 1988 · Laufzeit: 90 Min. · FSK: 0 Jahre · Animation, Familie· Regie:   Jennifer Westcott · dt. Stimmen: Benedikt Hahn, Thomas Balou Martin, Betül Jülide Gülgec, Katja Liebing, Renier Baaken u.a.

Große Träumer träumen groß! Das ist Elliots Motto. Denn eines Tages möchte das ehrgeizige Mini-Pferd gemeinsam mit den anderen Rentieren den Schlitten vom Weihnachtsmann ziehen. Als dann kurz vor dem Fest das Rentier Blitzen seinen sofortigen Rücktritt aus der Schlittenmannschaft verkündet, scheint Elliots Traum in greifbare Nähe zu rücken.
 Die Botschaft heißt: Du kannst alles erreichen, wenn du nur hart genug dafür arbeitest. Das Mini-Pferd muss aber auch ein ganz klein bisschen schummeln, um ans Ziel zu kommen. Doch Elliot soll erkennen, dass man viel mehr erreichen kann, wenn man mit anderen zusammenarbeitet.

Quelle: www.kinderfilmwelt.de
Altersempfehlung von wwww.kinderfilmwelt.de: ab 7 Jahre

STIRB LANGSAM

So. 29.11. um 18:00 Uhr

TICKETS Hier!

USA  · 1988 · Laufzeit: 126 Min. · FSK:16 Jahre ·  Action, Thriller · Regie:  John McTiernan · Darsteller*in:  Bruce Willis, Alan Rickman, Alexander Godunov, Bonnie Bedelia u.a.

Eigentlich möchte der New Yorker Polizist John McClane dieses Weihnachten nur seine Noch-Ehefrau Holly, welche in Los Angeles in einer großen, erfolgreichen Firma Karriere gemacht hat, besuchen und das Fest mit den beiden gemeinsamen Kinder verbringen. Als die Feierlichkeiten im Nakatomi Plaza beginnen sollen, stürmt eine Gruppe von Terroristen das Hochhaus und nur John McClane schafft es ihnen zu entwischen. Lediglich bewaffnet mit ein paar Zigaretten und einem Walkie-Talkie, wodurch er den Funk der Geiselnehmer mithören kann, und mit Waffen, welche die – übrigens deutschen - Terroristen gelegentlich so rumliegen lassen, muss John nun nicht nur sein eigenes Leben retten, sondern möglichst auch das aller anderen Beteiligten – insbesondere natürlich das von Holly. Und so beschließt er, die äußerst brutale Truppe auszumerzen und sich einen Terroristen nach dem anderen vorzuknöpfen. Während draußen dann schon die Polizei und das FBI stümperhaft versucht, das Gebäude zu stürmen, kämpft McClane ohne Schuhe gegen die 12 Aggressoren...

Quelle: www.filmstarts.de

ARTHUR WEIHNACHTSMANN

So. 06.12. um 12:00 Uhr

TICKETS Hier!

USA  2018 · Laufzeit: 98 Min. · FSK: 0 ·Komödie · Regie:  Sarah Smith, Barry Cook · dt. Stimmen:  Sebastian Schulz, Jaron Löwenberg, Hans-Jürgen Dittberner, Roland Hemmo, Joseline Gassen u.a.

Das kann nicht wahr sein! Auf der riesigen Anzeigetafel im Hauptquartier des Weihnachtsmanns auf dem Nordpol steht groß die Zahl Eins. Das bedeutet: Alle Kinder dieser Welt wurden bereits beschenkt. Nur ein einziges, ein Mädchen aus England, fehlt noch. Arthur, der jüngste Sohn des Weihnachtsmanns, ist entsetzt, als niemand helfen will.

Quelle: www.kinderfilmwelt.de
Altersempfehlung von wwww.kinderfilmwelt.de: ab 9 Jahre

DIE MUPPEST WEIHNACHTSGESCHICHTE

So. 06.12. um 18:00 Uhr

TICKETS Hier!

USA  1989 · Laufzeit: 85 Min. · FSK: 0 · Komödie · Regie: Brian Henson · Darsteller/*innen: Michael Caine, Steven Mackintosh, Jerry Nelson u.a.

Der kaltherzige Ebenezer Scrooge ist ein sehr einsamer Mensch, hat weder Freunde noch Familie und wird von seinen Angestellte gefürchtet und verachtet - schließlich möchte der alte Geizkragen ihnen während der kalten Wintertage nicht einmal ein Stück Kohle zugestehen. Selbst die anstehenden Weihnachtstage entlocken dem alten Kauz nur ein verächtliches "Humbug". Ebenezers Lebenseinstellung soll sich aber radikal ändern, als er von den Geistern der Weihnacht heimgesucht wird...
Nur eine Minderheit der Figuren wird in der "Muppets Weihnachtsgeschichte" von Schauspielern verkörpert, die meisten Rollen werden von den bekannten Puppen aus der Muppet Show übernommen. Dabei sind z. B. die Logen-Opas, Kermit, Miss Piggy, der Fozzie Bär und Sam der Adler.

Quelle: www.filmstarts.de

DER GRINCH

So. 13.12. um 12:00 Uhr

TICKETS Hier!

USA  2018 · Laufzeit: 85 Min. · FSK: 0 ·Komödie · Regie: Scott Mosier, Yarrow Cheney · dt. Stimmen:  Otto Waalkes, Xara Eich, Alexander Doering u.a.

Wer in Whoville lebt, liebt Weihnachten. Jedes Jahr wird das Städtchen geschmückt, bis es wie eine mit Zuckerguss überzogene Torte aussieht. Der giftgrüne Grinch dagegen verabscheut das Fest und alles, was dazu gehört – vor allem die vielen Geschenke. Kurzerhand beschließt er, den Menschen Weihnachten zu stehlen. Doch dann begegnet der Griesgram der kleinen Cindy-Lou, die ein ganz großes Herz hat.

Quelle: www.kinderfilmwelt.de
Altersempfehlung von wwww.kinderfilmwelt.de: ab 10 Jahre

LIEBE BRAUCHT KEINE FERIEN

So. 13.12. um 18:00 Uhr

TICKETS Hier!

USA· 2006 · Laufzeit: 131 Min · FSK: 0 Jahre · Komödie, Romanze · Regie: Nancy Meyers · Darsteller/*innen: Cameron Diaz, Kate Winslet, Jude Law, Jack Black, Rufus Sewell, Edward Burns, Eli Wallach, Shannyn Sossamon u.a.

Die Londoner Journalistin Iris  ist in Jasper verliebt, ihren Kollegen. Nur leider gibt der auf einer Firmenfeiern bekannt, dass er bald eine andere heiraten wird. Frustriert zieht Iris sich in ihr kleines Cottage auf dem englischen Land zurück.
In Los Angeles schmeißt Amanda, die Eigentümerin einer boomenden Werbeagentur, ihren untreuen Mann Ethan aus der Luxusvilla - und das kurz vor Weihnachten. Um der puren Tristesse zu entkommen, stöbert Amanda im Internet nach einer Ferienmöglichkeit. Dabei stößt sie auf eine Anzeige von Iris, die ihr gemütliches Cottage zum Tausch für zwei Wochen anbietet. Keine 24 Stunden später haben die enttäuschten Frauen ihre Häuser getauscht und befinden sich offiziell in den Ferien. Obwohl beide von Männern nichts wissen wollen, kommt es natürlich anders. Iris' Bruder Graham taucht unangemeldet und angetrunken bei Amanda auf, von deren Existenz er nichts ahnt. Sie landen schon in der ersten Nacht im Bett, doch danach wird es kompliziert. Iris nimmt in L.A. gleich Kontakt zu zwei Männern auf: dem greisen, kauzigen Drehbuchautoren Arthur Abbot und dem Hollywood-Komponisten Miles, der von seiner Freundin betrogen wird.

Quelle: www.filmstarts.de

AUGSBURGER PUPPENKISTE - ALS DER WEIHNACHTSMANN VOM HIMMEL FIEL

So. 20.12. um 12:00 Uhr

TICKETS Hier!

Deutschland 2017 · Laufzeit: 64 Min. · FSK: 0 ·  Familie · Regie: Martin Stefaniak, Julian Köberer  · Mit: Thomas M. Held, Stefan Schmieder, Andreas Ströbl u.a.

Kurz vor Weihnachten gibt es ein starkes Gewitter. Schlecht für Weihnachtsmann Niklas Julebukk. Der fliegt mit Rentier Sternschnuppe vorm Wohnwagen nämlich mitten durch und – fällt vom Himmel. Geradewegs vor Bens Füße. Welch ein Glück! Denn als Ben hört, dass der Weihnachtsmann Probleme hat, kann er helfen.
Die Augsburger Puppenkiste ist ein altes und sehr berühmtes Puppentheater, das schon in der Zeit, in der deine Eltern Kind waren, aufgeführt wurde. Viele davon wurden als Film im Fernsehen für Kinder gezeigt und vielleicht erinnern sich die Erwachsenen in deiner Familie an „Kater Mikesch“, „Urmel aus dem Eis“ oder „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“. Auch in diesem Theater-Film sind die Puppen, die Bühne und die Kostüme des Theaterstückes mit viel Können und Liebe gestaltet. Für die Filmaufnahmen wirken die Puppen leider hölzern und unbeweglich, denn ihre Gesichter verändern sich nicht. Wenn Ben nachdenklich, wütend oder traurig ist, hat er immer den gleichen Gesichtsausdruck: ein lachendes Gesicht. Nur die passende Stimme des Sprechers verrät dir, wie Ben sich fühlt. Das wirkt manchmal komisch auf der Leinwand, weil wir gerade bei Menschen anderes gewohnt sind. Wenn dich das nicht stört und du vielleicht das Puppentheater kennelernen möchtest, kann dir die langsam erzählte Geschichte, die auf jeden Fall gut ausgeht, trotzdem gefallen.

Quelle: www.kinderfilmwelt.de
Altersempfehlung von www.kinderfilmwelt.de: ab 5 Jahre

TATSÄCHLICH LIEBE

So. 20.12. um 18:00 Uhr

TICKETS Hier!

USA · 2003 · Laufzeit: 130 Min. · FSK: 6 Jahre · Romanze, Komödie · Regie:   Richard Curtis · Darsteller/*innen: Bill Nighy, Hugh Grant,  Martine McCutcheon, Emma Thomson, Alan Rickman, Heike Makatsch, Laura Linney, Colin Firth,  Lucia Moniz, Keira Knightley, Andrew Lincoln,  Thomas Sangster, (Liam Neeson, Kris Marshall, Martin Freeman, Joanna Page u.a.

Mehr als ein Dutzend Protagonisten treffen in "Tatsächlich... Liebe" im Laufe eines besonders ereignisreichen Weihnachtsfestes aufeinander.
Als roter Faden der Geschichte fungiert der Handlungsstrang um den abgehalfterten Sänger Billy Mack. Er versucht, mit einer schauderhaften weihnachtlichen Coverversion von "Love is all around" ein letztes Comeback zu schaffen.
Der neue Premierminister hat es schwer, sich in seinem Amt zurechtzufinden und wird von den Menschen im Lande unterschätzt.. Unglücklicherweise verliebt er sich in seine Servierdame Natalie, was seine Aufgabe nicht leichter macht. Seine Schwester Karen muss mit ansehen, wie ihr Mann, der Verlagsleiter Harry, sich den Avancen einer seiner Angestellten nur schwer erwehren kann. Ihre Kollegin Sarah ist seit über zwei Jahren in ihren Schwarm verliebt, traut sich aber nicht, ihn anzusprechen.
Der Autor Jamie erholt sich in Frankreich von einer schmerzhaften Trennung und findet Gefallen in dem Hausmädchen Aurelia. Die frisch verheiratete Braut Juliet muss feststellen, dass Mark, der beste Freund ihres Mannes, nur Augen für sie hat.
Während Daniel um seine verstorbene Frau trauert, hat sich sein elfjähriger Stiefsohn Sam unsterblich in die Schulschönheit verliebt, sieht aber keine Möglichkeit, ihr näher zu kommen.
Sandwichjunge Colin glaubt, in Amerika endlich die Traumfrau zu finden, die er in England nicht finden will, während sich zwei Lichtdoubles für einen Erotikfilm bei der Arbeit näher kommen. Die Ereignisse im Londoner Umfeld nehmen ihren Lauf. Je näher Weihnachten rückt, desto mehr Ordnung bekommen die Dinge... 

Quelle: www.filmstarts.de