Unter dem Label VISUELLE PRÄSENTIERT setzten wir Filme von Frauen zwischen den Festivalterminen der VISUELLE Oberhausener Frauenfilmtage in den Fokus unseres Programms.

Entweder sind dies Filme, die in unserem wöchentlichen Kinoprogramm täglich gespielt werden oder Specials, die einen besondere Regissseurin, Drehbuchautorin, Kamerafrau oder Produzentin vorstellen.

Hier gibt es Infos zu den VISUELLE Oberhausener Frauenfilmtagen!

MEIN ENDE. DEIN ANFANG

Deutschland · 2019 · Laufzeit: 111 Min. · FSK: 12 · Drama. Romanze. Fantasy · Regie: Mariko Minoguchi · Darsteller/*innen: askia Rosendahl, Julius Feldmeier, Edin Hasanovic, Jeanette Hain, Lilly Forgach, Leonard Hohm, Emanuela von Frankenberg, David Baalcke u.a.
LICHTBURG FILMPALAST-Start: 28.11.2019

Einer der besten Filme des Jahres 2019 kommt aus Deutschland. In „Mein Ende. Dein Anfang.“ wirbelt Regiedebütantin Mariko Monoguchi die Gesetze des filmischen Erzählens durcheinander und inszeniert unter Zuhilfenahme eines preiswürdigen Ensembles eine zu Tränen rührende Geschichte über Liebe, Verlust und Vergeben.

Quelle: www.programmkino.de

THE KINDNESS OF STRANGERS - KLEINE WUNDER UNTER FREMDEN

Dänemark, Kanada · 2019
Laufzeit: 114 Min
FSK: ab 12 Jahre
Regie: Lone Scherfig
Darsteller/*innen:  Zoe Kazan, Esben Smed, Jack Fulton u.a.
LICHTBURG FILMPALAST-Start: 12.12.2019

Eine Geschichte von vier Menschen, die im New Yorker Winter allesamt ihre größte Lebenskrise meistern müssen: Da gibt es die junge Mutter Clara, die vor ihrem Ehemann flüchtet und dafür mit ihren zwei Söhnen nach New York geht, da der Polizist sie misshandelt. Als jedoch ihr Auto beschlagnahmt wird, müssen sich Clara und ihre Söhne der Realität des Straßenlebens stellen. Die schüchterne Krankenschwester Alice arbeitet in der Notaufnahme und hat ihre Berufung in einer eklektischen Therapiegruppe gefunden. Marc hat vor Kurzem noch im Gefängnis gesessen und wurde nun von Timofey, dem Inhaber eines Restaurants und Enkel russischer Einwanderer, zum Restaurantleiter ernannt. Jeff hingegen braucht dringend einen Job und der Rechtsanwalt John Peter hat zwar hohe ethische Ansprüche, doch ein geringes Selbstwertgefühl.

Quelle: www.filmstarts.de

VORSCHAU DEZEMBER 2019

ALS HITLER DAS ROSA KANINCHEN STAHL

D · 2019
Laufzeit: noch unbekannt
FSK: noch unbekannt · Drama
Regie: Caroline Link
Darsteller/*innen: Oliver Masucci, Marinus Hohmann, Carla Juri u.a.
LICHTBURG FILMPALAST-Start: 26.12.2019

Adaption des gleichnamigen Romans von Judith Kerr über eine jüdische Familie, die vor den Nazis aus Berlin flieht. Im Mittelpunkt des Films steht die neunjährige Anna (Riva Krymalowski), die im Jahr 1933 nach Hitlers Machtergreifung gemeinsam mit ihren Eltern und ihrem Bruder nach Zürich flüchtet. Doch auch in der neutralen Schweiz wird das Leben für die Familie irgendwann schwierig und so geht es weiter nach Paris und schließlich nach London.
Bei der Verfilmung führt Caroline Link („Der Junge muss an die frische Luft“) Regie.

Quelle: www.filmstarts.de

VORSCHAU JANUAR 2020

LITTLE WOMEN

USA · 2019
Laufzeit: 108 Min.
FSK: noch unbekannt
Regie: Greta Gerwig
Darsteller/*innen: Saoirse Ronan, Emma Watson, Florence Pugh, Eliza Scanlen, Timothée Chalamet u.a.
LICHTBURG FILMPALAST-Start: 30.01.2019

Die vier March-Schwestern Jo, Meg, Amy und Beth wachsen Mitte des 19. Jahrhunderts in der von starren Geschlechterrollen dominierten Gesellschaft der USA auf. Je älter sie werden, desto mehr müssen sie einsehen, welche Hindernisse ihnen diese Gesellschaft bei ihrer Selbstbehauptung als Frauen in den Weg legt - aber auch, wie sehr sie sich unterscheiden. Während die stolze Jo Schriftstellerin werden will und das gesellschaftliche Rollendiktat der Ehefrau und Mutter verachtet, folgt Meg ihrem Herzen in die Heirat, während Amy durch die Malerei ihre Einzigartigkeit zeigen will. Die Männerwelt beäugt die vier Schwestern größtenteils kritisch, mit Ausnahme etwa des feinsinnigen Laurie, der sich für Jo interessiert.

Quelle: www.filmstarts.de