Queer Filmnacht

ES GIBT EINE QUEER FILMNACHT IN O. - IMMER FREITAGNACHT IM LATE NIGHT MOVIE UM 23:00 UHR!

Was ist Queer?
Laut Wikipedia ist QUEER "(...) ein Fremdwort aus der englischen Sprache und bezeichnet als Adjejtiv jene Dinge, Handlungen oder Personen, die von der Norm abweichen ..." - sprich kurz irgendwie wir alle ;-)!

Genau die Idee, dass wir alle mal queer sind, weil wir von einer gesellschaftlich manifestierten Norm abweichen, macht viele Konflikte aus, die wiederum in tollen Filmen uns fesseln.
Bei der Queer Filmnacht steht die Filme im Mittelpunkt, die die Betonung auf der eigenen – von der Heteronormativität abweichenden – Geschlechterrollen, Geschlechteridentitäten bzw. Lebensweise legen.

Folgende Filme haben wir für diese besondere Filmreihe für Sie disponiert:

GIANT LITTLE ONES - IM NOVEMBER

IM NOVEMBER TRIFFT DIE QUEER FILMNACHT ZUM WIEDER AUF DIE AUFGEDREHT JugendKinoTage Oberhausen DIESMAL MIT DEM FILM GIANT LITTLE ONCES!

Freundschaft, Erwachsenwerden und Chaos der Gefühle: ein wirklich außergewöhnlicher Coming-of-Age-Film.

Franky und Ballas sind seit Ewigkeiten beste Freunde. Die Stars des Schwimm-Teams sind beliebt in der Highschool und begehrt bei den Mädchen. Doch als sich die beiden im betrunkenen Zustand sexuell näherkommen, ist plötzlich alles anders: Ballas will mit Franky nichts mehr zu tun haben und die Gerüchteküche in der Schule brodelt. Franky erlebt Mobbing und Gewalt, aber auch eine neue Nähe zu seinem Vater, der selbst seit einigen Jahren schwul lebt. Allmählich wird dem Teenager klar, wer er sein möchte.

Der kanadische Regisseur Keith Behrman packt die Wirrungen des (queeren) Heranwachsens in einen mitreißenden Soundtrack und furios choreografierte, leuchtende Bilder. Neben den Newcomern Josh Wiggins und Darren Mann glänzen die Schauspielstars Kyle MacLachlan und Maria Bello in den Nebenrollen.

Giant Little Ones

ein Film von Keith Behrman

CA 2018 / 93 Min / FSK: 12 Jahre / OmU

DIE GLITZERNDEN GARNELEN - IM Dezember

IM DEZEMBER IST IMMER ALLES MIT VIEL GLITZER - AUCH UNSER FILM IN DER QUEERFILMNACHT ;-)- DIE GLITZERNDEN GARNELEN!

Der Komödien-Hit aus Frankreich über eine schwule Wasserball-Mannschaft und Ihre Teilnahme an den Gay Games.
Nach einem homophonen Statement im Fernsehen wird der Vize-Schwimmweltmeister Matthias Le Golf von seinem seinem Verband zu einem besonderen Job verdonnert: Er muss die schwule Wasserball-Mannschaft "Die glitzernden Garnelen" trainieren und für die Gay Games in Kroatien fit machen. Besonders irritierend ist für ihn, dass es den Garnelen weniger um den Wettkampf geht, sondern vor allem darum, gemeinsam eine schillernde Zeit zu haben - und nebenbei auch noch die heißesten queren Athleten der Welt kennenzulernen. 
Der Inhalt klingt zwar nach einer üblichen Transformation vom Paulus zum Paulus, aber der Film entpuppt sich als quirlig-flotte, einfallsreich inszenierte Roadmovie-Komödie, die das altbekannte Motiv des sich läuternden Griesgrams wunderbar variiert und beiläufig auch Queen-Klassiker wie "Priscilla- Queen of the Desert" mit flatternden Gewändern Tribut zollt.
Die glamouröse Sport-Komödie begeisterte in Frankreich bereits über eine halbe Millionen Zuschauer.

Die glitzernden Garnelen
ein Film von  Cédric Le GalloMaxime Govare
F 2018 / 103 Min. / FSK: 12 Jahre / O.m.U.