homochrom steht für ausgewähltes schwules Kino in der Metropolregion Rhein-Ruhr und umfasst eine monatliche Filmreihe in 6 Städten, unter anderem in Ihrem LICHTBURG FILMPALAST Oberhausen.

Seit 2009 zeigen wir zusammen mit homochrom regelmäßig nicht-heterosexuelle Filmvorstellungen.

FILM IM OKTOBER

NRW-PREMIERE
AM 21.10. um 20:30 Uhr
Mario

TICKETS HIER!

Mario Lüthi spielt im U21-Team des Berner Fußballclubs BSC Young Boys und möchte gern in die Profi-Mannschaft und somit in die Schweizer Super League aufsteigen. Auch sein Vater Daniel, dem dies nicht gelungen ist, macht ihm Druck. Tatsächlich sehen Marios Chancen gut aus, bis der deutsche Of­fen­siv­spie­ler Leon Saldo aus Hannover für den Fußballverein angeworben wird. Mario ist wenig begeistert über den neuen Konkurrenten, gibt sich jedoch freundlich. Trainer Roger Maillard steckt die beiden sogar zusammen in eine Vereinswohnung, weil dem Verein die Idee von zwei Stürmern nähergebracht werden soll. So trainieren Mario und Leon nicht nur zusammen, sondern freunden sich auch an. Bis Leon eines Abends Mario küsst. Nach Marios anfänglicher Überraschung entwickelt sich eine ernste Romanze zwischen ihnen. Als der Vorstand jedoch davon erfährt und fordert, dass sie ihr Schwulsein öffentlich abstreiten, gehen die beiden Spieler sehr unterschiedlich damit um.

www.homochrom.de