FACETTEN DES EUROPÄISCHEN FILMS

FACETTEN DES EUROPÄISCHEN FILMS ist eine Filmreihe, die sich, aus den von uns jahrelang im Programm eingesetzten „Europäischen Filmwochen“ und der "Europäischen Filmwoche" im Rahmen der Ruhr 2010, entwickelt hat.
Unser Kinopublikum lässt den europäischen Film nicht links liegen, da es die Qualität des europäischen Films kennt und honoriert ihn mit vielen Kinobesuchen. Diese Facetten des europäischen Kinos, bzw. die unterschiedlichen Filmländer werden von uns mit mindestens einem Film im Monat präsentiert - ob Großbritannien oder Spanien, die Vielfalt der Koproduktionen stehen in dieser Filmpräsentation im Mittelpunkt in dieser Reihe.

Folgende Filme haben wir für diese besondere Filmreihe in den nächsten Wochen/Monaten für Sie disponiert:

AKTUELL IM PROGRAMM

VORSCHAU JUNI

DER WUNDERBARE GARTEN DER BELLA BROWN

GB/US · 2016
Regie: Simon Aboud
Darsteller: Jessica Brown Findlay, Anna Chancellor, Jeremy Irvine, Tom Wilkinson, Andrew Scott u.a.
Filmlänge: 92 Min.
FSK: 0 J.
LICHTBURG-FILMPALAST-Start: 15.06.2017

Ein Zauber liegt über diesem Film – als würde eine keltische Amelie ihr Feenreich entdecken. Doch Bella Brown hat außer der Frisur und dem träumerischen Blick wenig mit der fabelhaften Kultfigur gemeinsam. Zum Beispiel muss sie innerhalb von vier Wochen ihren verwilderten Garten kultivieren, sonst droht der Rausschmiss. Für ein Mädchen, das panische Angst vor der Natur hat, ist das eine echte Herausforderung. Doch glücklicherweise findet sie Helfer in der Not. Und manchmal werden aus Feinden sogar Freunde…
Das ist pures Kinovergnügen: Die märchenhafte Komödie von der Einzelgängerin, die das Leben lieben lernt, ist einfach entzückend!

Quelle: www.programmkino.de

MONSIEUR PIERRE GEHT ONLINE

Deutschland, Frankreich, Belgien 2017
Regie: Stéphane RobelinDarsteller: Pierre Richard, Yaniss Lespert, Fanny Valette, Stéphanie Crayencour, Stéphane Bissot u.a.
Länge: 99 Minuten
LICHTBURG-FILMPALAST-START: 22. 6. 2017

Regisseur Stéphane Robelin sorgt mit seiner neuen Liebes- und Verwechslungskomödie für gute Laune jenseits aller Altersgrenzen. Vor allem sein Hauptdarsteller Pierre Richard („Der große Blonde mit dem schwarzen Schuh“) ist ein wahrer Glücksgriff. Der Grandseigneur wandelt sich bei seinem Datingabenteuer in der Internetwelt vom griesgrämigen Witwer zum agilen Best-Ager auf Freiersfüßen. Nach Robelins heiteren, warmherzigen Film über eine eigenwillige Rentner-WG punktet sein Lustspiel erneut mit seiner präzisen Inszenierung und jeder Menge unverbrauchter Pointen.
Quelle: www.programmkino.de

VORSCHAU JULI

IHRE BESTE STUNDE

GB 2017
Regie: Lone Scherfig
Darsteller: Gemma Arterton, Sam Claflin, Jack Huston u.a.
Länge: noch unbekannt
FSK: noch unbekannt
LICHTBURG-FILMPALST-START: 06.07.2017

Klug verpackt die dänische Regisseurin Lone Scherfing in ihr einmaliges, historisches Drama mit satirischen Screwball-Elementen eine Geschichte weiblicher Emanzipation. Basierend auf Lissa Evans' Roman „Their Finest Hour and a Half“ nutzt ihre Heldin im Kriegsjahr 1940 in London ihre Chance. Sie macht sich durch einen eigenen Job nicht nur unabhängig, sondern sorgt mit ihrer Arbeit dafür, dass Frauen auf der Leinwand nicht nur dekoratives, männliches Anhängsel sind. Etwas, das bis heute in Hollywoodfilmen immer noch nicht selbstverständlich ist. Gleichzeitig gönnt die ehemalige Dogma-Regisseurin („Italienisch für Anfänger“) ihrer wunderbaren Hauptdarstellerin Gemma Arterton eine bewegende Romanze.

Quelle: www.programmkino.de

DIE ERFINDUNG DER WAHRHEIT

DE FR/US 2017
Regie: John Madden
Darsteller: Jessica Chastain, Mark Strong, Sam Waterston u.a.
Länge: 133 Min.
FSK: 12 J.
LICHTBURG-FILMPALST-START: 06.07.2017

Der 2. Zusatzartikel zur Verfassung der Vereinigten Staaten von Amerika, der Einschränkungen im Besitz und Tragen von Waffen seitens der Regierung verbietet, ist seit Jahren politischer Sprengstoff. Auf diesem Schlachtfeld agiert die überaus erfolgreiche politische Strategin Elizabeth Sloane (Jessica Chastain), die auf Grund ihrer Ambition und Skrupellosigkeit eine überaus erfolgreiche Vertreterin ihres Metiers darstellt. Dabei stellt sie die ausbeuterische Welt der Lobbyisten auf beiden Seiten der Debatte im Diskurs über Waffenkontrolle bloß. Ein neues Gesetz, welches strengere Überprüfungen von Waffenbesitzern fordert, gewinnt zunehmend an Zugkraft im Kongress. Sloane wird zur Vorkämpferin der Kampagne, wodurch sie sich einer Vielzahl politischer Gegner gegenübersieht. Mit ihrem allseits bekannten Geschick und von einem eisernen Siegeswillen angetrieben, gefährdet sie ausgerechnet all jene, die ihr am meisten bedeuten. Und auch ihre Karriere ist zunehemend in Gefahr...
Quelle: www.filmstarts.de