EURO FILM

EURO FILM ist eine Filmreihe, die sich, aus den von uns jahrelang im Programm eingesetzten „Europäischen Filmwochen“ und der "Europäischen Filmwoche" im Rahmen der Ruhr 2010, entwickelt hat.
Unser Kinopublikum lässt den europäischen Film nicht links liegen, da es die Qualität des europäischen Films kennt und honoriert ihn mit vielen Kinobesuchen. Diese Facetten des europäischen Kinos, bzw. die unterschiedlichen Filmländer werden von uns mit mindestens einem Film im Monat präsentiert - ob Großbritannien oder Spanien, die Vielfalt der Koproduktionen stehen in dieser Filmpräsentation im Mittelpunkt in dieser Reihe.

Folgende Filme haben wir für diese besondere Filmreihe in den nächsten Wochen/Monaten für Sie disponiert:

LAST CHRISTMAS

Großbritannien, USA · 2019
Laufzeit: 103 Min.
FSK: 0 J.
Regie:  Paul Feig
Darsteller/*innen: Emilia Clarke, Henry Golding, Emma Thompson u.a.
LICHTBRUG FILMPALAST-Start: 14.11.2019

Kate läuft mal wieder ziellos durch London und denkt über all die falschen Entscheidungen nach, die sie in ihrem Leben getroffen hat. Dass jeder ihre Schritte von einem Klingeln begleitet wird, hat mit einer dieser schlechten Entscheidungen zu tun: Sie hat zuletzt als Elf in einem rund ums Jahr geöffneten Weihnachtsladen gearbeitet und trägt noch die Glöckchenschuhe. Doch als sie mit Tom zusammenstößt, ändert sich vieles. Obwohl die so oft enttäuschte Kate sich einen Schutzpanzer zugelegt hat, sieht er die Person dahinter. Und während das Weihnachtsfest näher rückt und sich London unter all der Deko und dem ersten Schnee verwandelt, entwickelt sich eine Romanze, die eigentlich nicht sein dürfte …

Quelle: www.filmstarts.de

VORCHAU NOVEMBER 2019

DIE SCHÖNSTE ZEIT UNSERES LEBENS

Frankreich · 2019
Laufzeit: 115 Min.
FSK: noch unbekannt
Regie: Nicolas Bedos
Darsteller/*innen: Daniel Auteuil, Fanny Ardant, Denis Podalydès, Guillaume Canet, Doria Tillier u.a.
LICHTBURG FILMPALAST-Start: 26.11.2019

Der zynische Comiczeichner Victor ist ein negativer Mensch, der mit seiner Schwarzmalerei alle anderen in seinem Umfeld runterzieht. Auch seine Ehefrau Marianne  kommt nicht mehr mit dem Strudel der schlechten Gefühle ihres Mannes klar und betrügt ihn mit dessen besten Freund François. Victor derweil hat nur einen Wunsch: Er will wieder 25 sein und den Tag in den 70ern erneut erleben, an dem er eine interessante und anziehende Frau kennen gelernt hat. Victor probiert prompt eine neue Geschäftsidee aus und lässt sich von Antoine  mittels Schauspielern und Kulissen an genau diesen Tag zurück versetzen. Doch es wird gefährlich, als die perfekte Illusion mit der Darstellerin Margot einfach zu schön wird, um sie wieder loszulassen. Victor scheint bald nicht mehr bereit, die rote Pille zu nehmen...

Quelle: www.filmstarts.de

VORSCHAU DEZMEBER 2019

THE KINDNESS OF STANGERS - KLEINE WUNDER UNTER FREMDEN

Dänemark, Kanada · 2019
Laufzeit:102 Min
FSK: noch unbekannt
Regie: Lone Scherfig
Darsteller/*innen:  Zoe Kazan, Esben Smed, Jack Fulton u.a.
LICHTBURG FILMPALAST-Start: 12.12.2019

Eine Geschichte von vier Menschen, die im New Yorker Winter allesamt ihre größte Lebenskrise meistern müssen: Da gibt es die junge Mutter Clara, die vor ihrem Ehemann flüchtet und dafür mit ihren zwei Söhnen nach New York geht, da der Polizist sie misshandelt. Als jedoch ihr Auto beschlagnahmt wird, müssen sich Clara und ihre Söhne der Realität des Straßenlebens stellen. Die schüchterne Krankenschwester Alice arbeitet in der Notaufnahme und hat ihre Berufung in einer eklektischen Therapiegruppe gefunden. Marc hat vor Kurzem noch im Gefängnis gesessen und wurde nun von Timofey, dem Inhaber eines Restaurants und Enkel russischer Einwanderer, zum Restaurantleiter ernannt. Jeff hingegen braucht dringend einen Job und der Rechtsanwalt John Peter hat zwar hohe ethische Ansprüche, doch ein geringes Selbstwertgefühl.

Quelle: www.filmstarts.de

DIE WACHE

Frankreich 2018
Laufzeit: 73 Min.
FSK: noch unbekannt
Regie: Quentin Dupieux
Schauspieler*/Innen: Benoît Poelvoorde, Grégoire Ludig, Marc Fraize, Anais Demoustier, Orelsan, Philippe Duquesne, Jacky Lambert u.a.

Frankreichs wohl durchgeknalltester Regisseur, der in „Rubber“ einst schon einen Autoreifen (!) zum Serienmörder machte, gibt sich erneut die schräge Ehre. Diesmal erzählt Quentin Dupieux von einem leicht surrealen Verhör, bei dem der freundliche Verdächtige einen mürrischen Kommissar von seiner Unschuld überzeugen muss. Ein kafkaeskes Kammerspiel mit reichlich schwarzem Humor sowie überraschenden Wendungen der grotesken Art.

www.programmkino.de

VORSCHAU JANUAR 2020

JUDY

GB · 2019
Laufzeit: noch unbekannt
FSK: noch unbekannt
Regie: Rupert Goold
Darsteller/*innen: Renée Zellweger, Finn Wittrock, Jessie Buckley u.a.
LICHTBURG FILMPALAST-Start: 05.01.2020

Die Schauspielerin Judy Garland wurde dem Film Der Zauberer von Oz weltberühmt. Das ist im Winter 1968 allerdings 30 Jahre her. Ihre körperliche und physische Gesundheit hat seitdem stark gelitten - nicht zuletzt durch übermäßigen Alkohol- und Drogenkonsum. Dass ihre Stimme schwächer geworden ist, gleicht sie mit gesteigerter Intensität ihrer dramatischen Auftritte aus. Außerdem ist sie hoch verschuldet.
Einen Ausweg aus der Misere bietet da eine 5-wöchige Londoner Konzertreihe, die sie im Theater The Talk of the Town geben soll. Schnell sind ihre geplanten Auftritte ausverkauft. Doch die Vorbereitung auf die Show fordert viel Aufmerksamkeit: Judy streitet mit dem Management, bezaubert Musiker und schwelgt mit Freunden und Fans in Erinnerungen. Außerdem hält sie weiter an ihren romantischen Vorstellungen fest, auch wenn Mickey Dean bereits ihr fünfter Ehemann werden soll.
Trotzdem ist Judy hinter ihrer Wärme und ihrem Charme auch eine zerbrechliche Person. Nachdem sie 45 ihrer 47 Lebensjahre gearbeitet hat, wäre sie gern einfach nur zu Hause bei ihren Kindern und wird zugleich von einer an Hollywood verlorenen Kindheit verfolgt. All das setzt ihr zu, weshalb sich bald die Frage stellt, wie viel Kraft sie noch hat, so weiterzumachen.

Quelle: www.moviepilot.de