EURO-FILM

EURO-FILM ist eine Filmreihe, die sich, aus den von uns jahrelang im Programm eingesetzten „Europäischen Filmwochen“ und der "Europäischen Filmwoche" im Rahmen der Ruhr 2010, entwickelt hat.
Unser Kinopublikum lässt den europäischen Film nicht links liegen, da es die Qualität des europäischen Films kennt und honoriert ihn mit vielen Kinobesuchen. Diese Facetten des europäischen Kinos, bzw. die unterschiedlichen Filmländer werden von uns mit mindestens einem Film im Monat präsentiert - ob Großbritannien oder Spanien, die Vielfalt der Koproduktionen stehen in dieser Filmpräsentation im Mittelpunkt in dieser Reihe.

Folgende Filme haben wir für diese besondere Filmreihe in den nächsten Wochen/Monaten für Sie disponiert:

AKTUELL IM PROGRAMM

DER BUCHLADEN DER FLORENCE GREEN

ES/GB/DE 2017
Regie: Isabel Coixet
Darsteller: Emily Mortimer, Bill Nighy, Patricia Clarkson u.a.
Länge: 113 Min.
FSK: noch unbekannt
LICHTBURG-FILMPALAST-START: 10.5.2018

Florence Green ist eine verwitwete Frau, die in den späten 1950er Jahren in der kleinen Küstenstadt Hardborough im Osten Englands lebt. Nachdem sie früh ihren Mann verloren hat, mit dem sie eine Liebe zu Literatur aller Art teilte, möchte sie ihren Traum verwirklichen und beschließt, eine kleine Buchhandlung eröffnen, um die anderen Bewohner des verschlafenen Städtchens mit aufregenden Literaturklassikern aus ihrer Lethargie zu reißen. Zunächst geht ihr Plan auf, die von ihr verkauften Bücher finden überall Anklang und sogar der eigenbrötlerische Mr. Brundish findet Gefallen am neuen Buchladen und dessen Besitzerin. Doch dann tritt Violet Gamart auf den Plan, die zu angesehensten Personen in Hardborough gehört und befürchtet, die Kontrolle über die Stadt und ihre Bewohner zu verlieren…
Quelle: www.filmstarts.de

EUPHORIA

GB/SE/DE 2017
Regie: Lisa Langsetz
Darsteller: Alicia Vikander, Eva Green u.a.
Filmlänge: 98 Min.
FSK: 12 Jahre
LICHTBURG-FILMPALAST-START: 24.05.2018

Die Schweden nennen sie ihren schönsten Hollywoodexport seit Ingrid Bergman. Die 28jährige Schauspielerin Alicia Vikander hat bereits ihren ersten Oscar für die Transgender Biografie „The Danish Girl" eingeheimst. Entdeckt wurde die gebürtige Göteborgerin von ihrer Landsfrau, der Regisseurin Lisa Langseth. Mit ihrem atmosphärisch dichten und emotionalen Mystery-Drama „Euphoria“ umkreist das schwedische Powerduo nun dunkle Familiengeheimnisse, Lügen und Verrat. Zwei einander entfremdete Schwestern versuchen dabei, einander wieder näherzukommen. In diesem Wechselbad der Gefühle überzeugt neben Eva Green nicht zuletzt Schauspiel-Ikone Charlotte Rampling.
Quelle: www.programmkino.de

THE HAPPY PRINCE

GB/BE/IT/DE · 2017
Regie: Rupert Everett
Darsteller: Rupert Everett, Colin Firth, Colin Morgan (II) u.a.
Filmlänge: 105 Min.
FSK: noch unbekannt
LICHTBURG-FILMPALAST-START: 24.05.2018

GB/BE/IT/DE · 2017 · Filmlänge: 105 · FSK: noch unbekannt ·  Historienfilm, Komödie, Drama · Darsteller:  Rupert Everett, Colin Firth, Colin Morgan (II) u.a.
Die letzten Jahre im Leben des Skandalautors Oscar Wilde sind Thema von Rupert Everetts Regiedebüt „The Happy Prince“, ein Herzensprojekt für den Schauspieler, der jahrelang an der Entstehung des Films arbeitete. Man merkt dem Ergebnis an, dass Everett Wilde bewundert, als Künstler und als Mensch, doch als Regisseur wird er ihm deutlich weniger gerecht denn als Schauspieler.
Quelle: www.programmkino.de

VORSCHAU MAI

TANZ INS LEBEN

Großbritannien 2017
Regie: Richard Loncraine
Drehbuch: Meg Leonard, Nick Moorcroft
Darsteller/innen: Imelda Staunton, Timothy Spall, John Sessions, Celia Imrie, Joanna Lumley, David Hayman, Josie Lawrence, Indra Ové
Laufzeit: 111 Min.
LICHTBURG-FILMPALAST-Start: 31.5.2018

Eine Lebensveränderung erträumen sich viele Menschen, doch die wenigsten setzen den Gedanken in die Tat um. Oft braucht es dafür eine Anschubhilfe von außen. Bei der Protagonistin aus der Romantik-im-Alter-Komödie „Tanz ins Leben“ stellen eine Affäre des Ehemanns, der Umzug zur freigeistigen Schwester und die Tanzstunden mit einem netten Rentner die Weichen für den Neustart. Regisseur Richard Loncraine, der mit „Ruth & Alex – Verliebt in New York“ bereits ein Drama zum Thema Leben und Liebe im Alter gedreht hat, inszeniert daraus eine rührende Senioren-Romanze mit einem ausgewählten britischen Cast um Imelda Staunton („Another Year“), Celia Imrie („Best Exotic Marigold Hotel“) und Timothy Spall („Verleugnung“).
Quelle: www.programmkino.de

VORSCHAU JUNI

GOODBYE CHRISTOPHER ROBIN

UK 2017
Regie: Simon Curtis
Darsteller: Domhnall Gleeson, Margot Robbie, Kelly Macdonald, Will Tilston, Alex Lawther, Stephen Campbell Moore, Richard McCabe, Geraldine Somerville u.a.
Länge: 107 Minuten
LICHTBURG-FILMPALAST-Start: 07.06.2018

Nachdem A.A. Milne im Ersten Weltkrieg gedient hat, kehrt er zu seiner Frau Daphne zurück. Gemeinsam bekommen sie wenig später ihren Sohn             In „Goodbye Christopher Robin“ führt „My Week With Marilyn“-Regisseur Simon Curtis sein Publikum behutsam an die Entstehungsgeschichte des Kinderbuchhelden Winnie Pooh heran und umgeht dabei gerade so alle Ecken und Kanten, um seinen Film immer noch wie ein weitgehend heiteres Märchen aussehen zu lassen – (...). Schön aussehen tut’s trotzdem!

Quelle: www.programmkino.de

VOM ENDE EINER GESCHICHTE

GB· 2018

Regie: Ritesh Batra
Darsteller: IJim Broadbent, Charlotte Rampling, Harriet Walter u.a.
Laufzeit 108 Minuten
LICHTBURG FILMPALAST-Start: 14.06.2018

GB · 2018 · Laufzeit 94 Min. · FSK: 0 · Drama · Darsteller: IJim Broadbent, Charlotte Rampling, Harriet Walter u.a.
Der pensionierte, allein lebende Besitzer eines kleinen Geschäfts für gebrauchte Leica-Kameras wird durch einen Brief mit seiner Vergangenheit konfrontiert. Als Student hatte er sich vor fast 50 Jahren in ein schönes Mädchen verliebt, das sich aber schon bald seinem besten Freund zuwandte. Doch der nahm sich kurz darauf das Leben. Was wohl aus seiner großen Liebe wurde? Nach all den Jahren trifft er sich mit ihr – und muss eine bittere Wahrheit erfahren. Beklemmendes, konsequent aus der Perspektive der männlichen Hauptfigur erzähltes Drama nach dem gleichnamigen Buch von Julian Barnes, das 2011 mit dem Man Booker Prize ausgezeichnet wurde. Die Themen: Erinnerung und Lebenslügen, Reue und Bedauern. Von Jim Broadbent und Charlotte Rampling vielschichtig gespielt.

Quelle: www.programmkino.de

DIE WUNDERÜBUNG

Österreich 2017
Laufzeit: 90 Minuten
FSK: 0 Jahre
Regie: Michael Kreihsl
Darsteller: Aglaia Szyszkowitz, Devid Striesow, Jürgen Tarrach u.a.
LICHTBURG-FILMPALAST-Start: 28.01.2018

Seit vielen Jahren sind die Historikerin Joana und Luftfahrtingenieur Valentin verheiratet, sie haben zwei erwachsene Kinder, doch mittlerweile ist ihre Beziehung am Ende. Einst lernten sich die beiden Streithähne beim gemeinsamen Tauchen kennen, nach der Stille unter Wasser sehnen sie sich mittlerweile tagtäglich zurück. Über Jahre angesammelte Vorwürfe und Kränkungen stehen konstant im Raum, es vergeht kein Tag ohne Konflikt. Eine gemeinsame Sitzung bei einem Paartherapeuten scheint die letzte Möglichkeit zu sein, ihre Ehe zu retten. Doch auch in der Probestunde bei dem Therapeuten scheint die Situation zunächst nur wieder zu eskalieren, als die alten Streitthemen hochkochen und sich die beiden genüsslich gegenseitig durch den emotionalen Fleischwolf drehen. Doch dann erhält der Therapeut einen Anruf, der alles verändert ...

Quelle: www.filmstarts.de

VORSCHAU AUGUST

DEINE JULIET

 

GB 2018
Regie: Mike Newell
Darsteller: Lily James, Michiel Huisman, Matthew Goode u.a
FSK: 6
Filmlänge: 124 Min.
LICHTBURG-FILMPALAST-Start: 09.08.2018

Im London der späten 1940er-Jahre arbeitet die aufgeschlossene Juliet Ashton  als Journalistin. Eines Tages erhält sie einen Brief von einem charmanten, aber recht eigenartigen Mann namens Dawsey Adams, der auf der im Ärmelkanal gelegenen Insel Guernsey lebt. Durch einen lebhaften Briefwechsel erfährt sie, dass auf der britischen Insel während der Besetzung durch die Nazis im Zweiten Weltkrieg ein Buchclub mit Namen „Guernseyer Freunde von Dichtung und Kartoffelschalenauflauf“ gegründet wurde, um den Gräueln des Krieges für wenigstens ein paar Stunden zu entfliehen. Juliet beschließt, über den Club zu schreiben, und reist nach Guernsey. Dort lernt sie schließlich Dawsey schließlich von Angesicht zu Angesicht kennen, was ihr Leben ebenso nachhaltig verändert, wie der Aufenthalt auf der Insel…
Quelle: www.filmstarts.de

VORSCHAU SEPTEMBER

CROOKED HOUSE

 

GB · 2017
Regie:
Darsteller: Glenn Close, Max Irons, Stefanie Martini u.a.
LICHTBURG-FILMPALAST-Start: 06.09.2018

Der junge Privatdetektiv Charles, war vor einigen Jahren mit Sophia (Stefanie Martini) verlobt, einem Mädchen aus gutem Hause. Als er nach dem Zweiten Weltkrieg nach Hause zurückkehrt und endlich offiziell um Sophias Hand anhalten will, hört er davon, dass Aristide Leonides, der geliebte Großvater seiner Geliebten, unter mysteriösen Umständen ums Leben gekommen ist. Die völlig verstörte Sophia will nicht eher heiraten, bevor der Mörder gefunden ist, also beginnt Charles auf eigene Faust zu ermitteln. Schnell entdeckt er, dass nur ein einziges Mitglied der Familie als Mörder in Frage kommt. Doch wer hätte überhaupt ein Motiv, das Familienoberhaupt Aristide zu ermorden? Da findet Charles während seiner Ermittlungen ein kleines Notizbuch, das den Fall plötzlich in einem ganz neuen Licht dastehen lässt...

Quelle: www.filmstarts.de