EURO FILM

EURO FILM ist eine Filmreihe, die sich, aus den von uns jahrelang im Programm eingesetzten „Europäischen Filmwochen“ und der "Europäischen Filmwoche" im Rahmen der Ruhr 2010, entwickelt hat.
Unser Kinopublikum lässt den europäischen Film nicht links liegen, da es die Qualität des europäischen Films kennt und honoriert ihn mit vielen Kinobesuchen. Diese Facetten des europäischen Kinos, bzw. die unterschiedlichen Filmländer werden von uns mit mindestens einem Film im Monat präsentiert - ob Großbritannien oder Spanien, die Vielfalt der Koproduktionen stehen in dieser Filmpräsentation im Mittelpunkt in dieser Reihe.

Folgende Filme haben wir für diese besondere Filmreihe in den nächsten Wochen/Monaten für Sie disponiert:

AKTUELL IM PROGRAMM

DAS WUNDER IM MEER VON SARAGOSSA

Deutschland, Griechenland, Niederlande, Schweden· 2019
Laufzeit: 121 Min.
FSK: 16 Jahre
Regie: Syllas Tzoumerkas
Darsteller/*innen: Angeliki Papoulia, Boudali Youla, Hristos Passalis u.a.
LICHTBURG FILMPALAST-Start: 12.09.2019

 "Ein dichtes Geflecht aus Handlungsmotiven entwickelt sich, das Basis für einen atmosphärischen Film ist, der sich sehr lose um Themen wie Sexismus und Nationalismus bewegt." - www.programmkino.de
Einst arbeitete Elisabeth in Athen bei der Polizei und war dabei, sich einen Namen als unnachgiebige Ermittlerin zu machen. Doch nach einem fehlgeschlagenen Einsatz gegen eine Gruppe Linksextremer wurde sie versetzt, angeblich zu ihrem eigenen Schutz, doch vor allem, weil sie als Frau den patriarchalischen Strukturen ein Dorn im Auge war.
So landete sie in Mesolongi, einem winzigen Fischerstädtchen in der griechischen Provinz. Ihr Teenager-Sohn Dimitris verachtet sie für das langweilige Leben, zu dem er sie verdonnert hat, Elisabeth selbst erträgt ihr langweiliges Dasein nur durch Unmengen von Alkohol, Drogen und eine aggressive Fassade. Mit dem verheirateten Arzt Vassilis hat sie eine gelegentliche Affäre, ansonsten passiert in ihrem Leben gar nichts.
Erst als die Leiche von Manolis gefunden wird, einem lokalen Disco-Besitzer und Schnulzensänger, beginnt sich Elisabeth auf ihre Fähigkeiten als Ermittlerin zu besinnen. Nicht zuletzt deswegen, weil sie in Manolis Schwester Rita eine verwandte Seele erkennt. Langsam offenbart sich ein Komplott aus Drogenhandel und sexuellem Missbrauch, in das scheinbar sämtliche wichtigen Personen des Ortes verwickelt sind, genauer gesagt: Sämtliche Männer ...

Quelle: www.programmkino.de

DOWNTON ABBEY

GB· 2019
Laufzeit: noch unbekannt
FSK: noch unbekannt
Regie: Michael Engler
Darsteller/*innen: Michelle Dockery, Brendan Coyle), Hugh Bonneville, Maggie Smith, Joanne Froggatt, Jim Carter, Matthew Goode u.a.
LICHTBURG FILMPALAST-Start: 19.09.2019

Die Leinwand-Adaption der britischen Erfolgsserie "Downton Abbey" führt die Ereignisse der Serie fort. Anna und Mr. Bates  haben nun ein Kind, das mittlerweile 18 Monate alt ist. Sie ist leidenschaftlich gern bei Lady Mary in Downton und hilft dabei, das Vermächtnis der Familie Crawley aufrecht zu erhalten. Doch mit König Georg V. und Königin Mary muss sich das Anwesen im Jahre 1927 auf königlichen Besuch vorbereiten. Obwohl Downton den Gürtel etwas enger geschnallt und weniger Personal als je zuvor hat, wurde eigens für dieses Ereignis der ehemalige Chefbutler Carson aus seinem Ruhestand geholt. Lady Marys turbulentes Liebesleben hingegen ist mit ihrem zweiten Mann Henry Talbot nun endlich zur Ruhe gekommen und sie spielt mit dem Gedanken, sich ein unabhängiges Leben außerhalb des Anwesens aufzubauen.

Quelle: www.filmstarts.de

VORSCHAU SEPTEMBER

GELOBT SEI GOTT

Frankreich, Belgien 2019
Laufzeit: 138 Min.
FSK: 6
Regie:  François Ozon
Darsteller/*innen:  Melvil Poupaud, Denis Ménochet, Swann Arlaud u.a.
LICHTBURG FILMPALAST-Start: 26.09.2019

In François Ozons Drama Gelobt sei Gott, auf der Berlinale 2019 mit dem Silbernen Bären für die beste Regie ausgezeichnet, vergleichen drei Kindheitsfreunde ihre persönlichen Erfahrungen im familiären und beruflichen Leben.
By the Grace of God ist ein Drama von François Ozon und erzählt die Geschichte der Kindheitsfreunde Alexandre, François und Gilles. Alle drei sind unterschiedlichster Natur. Alexandre ist sehr katholisch, François ein Kämpfer und Gilles ein absoluter Lebemensch. Bei einem Treffen tauschen sie persönliche Erfahrungen aus, philosophieren über das Leben und reden über Liebe, Partnerschaft und ihr Berufsleben. Sie haben jedoch alle drei noch etwas anderes Traumatisches gemeinsam: Sie wurden als Kinder vom selben Priester missbraucht und beginnen nun, diese Erfahrungen öffentlich zu machen. (MS/ES)

Quelle: www.moviepilot.de

VORCHAU NOVEMBER

DAS WUNDER VON MARSEILLE

Frankreich 2018
Regie: Pierre-Francois Martin-Laval
Darsteller/-innen: Gerard Depardieu, Isabelle Nanty, Pierre Gomme u.a.
LICHTBURG FILMPALAST-Start: 07.11.2019

Der kleine Fahim flieht mit seinem Vater aus Bangladesch nach Paris, um sich vor politischen Unruhen in Sicherheit zu bringen. Doch die Hoffnungen der kleinen Familie auf ein besseres Leben werden zerstört, als ihr Asylantrag abgelehnt wird und die beiden auf der Straße landen. Da begegnet ihnen das Glück in Gestalt von Sylvain.
Er erkennt, dass Fahim ein Schachgenie ist. Und wie der Zufall will, ist Sylvain ein renommierter Schachlehrer. Wenn man dem griesgrämigen Gérard Depardieu dabei zusieht, wie der kleine Ahmed Assad sein Herz gewinnt, wird einem selbst ganz warm ums Herz! FAHIM sorgt gleich doppelt für ein gutes Gefühl, denn die Geschichte um das junge Schachgenie ist wirklich so passiert - Happy End inklusive.

Quelle: www.tobis.de

LAST CHRISTMAS

Großbritannien, USA · 2019
Laufzeit: 105 Min.
FSK: noch unbekannt
Regie:  Paul Feig
Darsteller/*innen: Emilia Clarke, Henry Golding, Emma Thompson u.a.
LICHTBRUG FILMPALAST-Start: 14.11.2019

Kate läuft mal wieder ziellos durch London und denkt über all die falschen Entscheidungen nach, die sie in ihrem Leben getroffen hat. Dass jeder ihre Schritte von einem Klingeln begleitet wird, hat mit einer dieser schlechten Entscheidungen zu tun: Sie hat zuletzt als Elf in einem rund ums Jahr geöffneten Weihnachtsladen gearbeitet und trägt noch die Glöckchenschuhe. Doch als sie mit Tom zusammenstößt, ändert sich vieles. Obwohl die so oft enttäuschte Kate sich einen Schutzpanzer zugelegt hat, sieht er die Person dahinter. Und während das Weihnachtsfest näher rückt und sich London unter all der Deko und dem ersten Schnee verwandelt, entwickelt sich eine Romanze, die eigentlich nicht sein dürfte …

Quelle: www.filmstarts.de

DIE SCHÖNSTE ZEIT UNSERES LEBENS

Frankreich · 2019
Laufzeit: 115 Min.
FSK: noch unbekannt
Regie: Nicolas Bedos
Darsteller/*innen: Daniel Auteuil, Fanny Ardant, Denis Podalydès, Guillaume Canet, Doria Tillier u.a.
LICHTBURG FILMPALAST-Start: 26.11.2019

Der zynische Comiczeichner Victor ist ein negativer Mensch, der mit seiner Schwarzmalerei alle anderen in seinem Umfeld runterzieht. Auch seine Ehefrau Marianne  kommt nicht mehr mit dem Strudel der schlechten Gefühle ihres Mannes klar und betrügt ihn mit dessen besten Freund François. Victor derweil hat nur einen Wunsch: Er will wieder 25 sein und den Tag in den 70ern erneut erleben, an dem er eine interessante und anziehende Frau kennen gelernt hat. Victor probiert prompt eine neue Geschäftsidee aus und lässt sich von Antoine  mittels Schauspielern und Kulissen an genau diesen Tag zurück versetzen. Doch es wird gefährlich, als die perfekte Illusion mit der Darstellerin Margot einfach zu schön wird, um sie wieder loszulassen. Victor scheint bald nicht mehr bereit, die rote Pille zu nehmen...

Quelle: www.filmstarts.de

VORSCHAU JANUAR 2020

JUDY

GB · 2019
Laufzeit: noch unbekannt
FSK: noch unbekannt
Regie: Rupert Goold
Darsteller/*innen: Renée Zellweger, Finn Wittrock, Jessie Buckley u.a.
LICHTBURG FILMPALAST-Start: 05.01.2020

Die Schauspielerin Judy Garland wurde dem Film Der Zauberer von Oz weltberühmt. Das ist im Winter 1968 allerdings 30 Jahre her. Ihre körperliche und physische Gesundheit hat seitdem stark gelitten - nicht zuletzt durch übermäßigen Alkohol- und Drogenkonsum. Dass ihre Stimme schwächer geworden ist, gleicht sie mit gesteigerter Intensität ihrer dramatischen Auftritte aus. Außerdem ist sie hoch verschuldet.
Einen Ausweg aus der Misere bietet da eine 5-wöchige Londoner Konzertreihe, die sie im Theater The Talk of the Town geben soll. Schnell sind ihre geplanten Auftritte ausverkauft. Doch die Vorbereitung auf die Show fordert viel Aufmerksamkeit: Judy streitet mit dem Management, bezaubert Musiker und schwelgt mit Freunden und Fans in Erinnerungen. Außerdem hält sie weiter an ihren romantischen Vorstellungen fest, auch wenn Mickey Dean bereits ihr fünfter Ehemann werden soll.
Trotzdem ist Judy hinter ihrer Wärme und ihrem Charme auch eine zerbrechliche Person. Nachdem sie 45 ihrer 47 Lebensjahre gearbeitet hat, wäre sie gern einfach nur zu Hause bei ihren Kindern und wird zugleich von einer an Hollywood verlorenen Kindheit verfolgt. All das setzt ihr zu, weshalb sich bald die Frage stellt, wie viel Kraft sie noch hat, so weiterzumachen.

Quelle: www.moviepilot.de