Dokus

In der Filmreihe DOKUS können jeden Monat neue Dokumentationen entdeckt werden, die nicht nur Tier- und Reisedokumentationen sind , sondern intensive und ausgezeichnete Dokumentationen sind die in viele Lebensbereiche unserer Welt einführen.

RBG - EIN LEBEN FÜR GERECHTIGKEIT

US · 2018 · Laufzeit 98 Minuten · FSK 0 · Dokumentarfilm · Regie:  Betsy West, Julie Cohen (II)

Mittlerweile ist sie 85 Jahre alt und immer noch Mitglied des Obersten Gerichtshofs der USA: Ruth Bader Ginsburg wurde als zweite Frau überhaupt in dieses Amt berufen. Wegen ihrer grundlegenden Arbeiten zur Gleichstellung der Geschlechter ist die Juristin seit den 70er Jahren bekannt, inzwischen ist sie fast ein Popstar - ein Vorbild für viele Mädchen und ein Symbol für die liberale Justiz im Trumpland. Betsy West und Julie Cohen zeichnen in ihrer klassischen Dokumentation ein respektvolles Porträt der alten Dame. Für politisch Interessierte sicherlich ein lohnender Film und eine gute Gelegenheit, eine überaus scharfsinnige Frau kennenzulernen

Quelle: www.programmkino.de

VORSCHAU JANUAR 2019

FAHRENHEIT 11/9

US · 2018
Regie: Michael Moore
Laufzeit 128 Minuten
LICHTBURG FILMPALAST-Start: 31.01.2019

In seiner neuen Dokumenation rechnet der oscarprämierte "Bowling For Columbine"- und "Fahrenheit 9/11"-Regisseur Michael Moore mit US-Präsident Donald Trump ab und zeigt, welche politischen und gesellschaftlichen Veränderungen in Trumps Präsidentschaft aufgetreten sind. Besondere Kritik übt Moore dabei auch an den Demokraten, die durch ihr Versagen erst Trumps Präsidentschaft ermöglichten.

Quelle: www.filmstarts.de

VORSCHAU FEBRUAR 2019

AILOS REISE

FR/FI/NO · 2018
Regie: Guillaume Maidatchevsky
Sprecherin:  Anke EngelkeLaufzeit: noch unbekannt
FSK: noch unbekannt
LICHTBURG FILMPALAST-Start: 14.02.2019

Die Dokumentation Ailos Reise begleitet ein junges Rentier auf seiner Reise, als es sich aus Finnlands kaltem Lappland aufmacht, um bis in die Wälder der russischen Taiga zu gelangen. Der Trip wird für das Neugeborene zu einer einjährige Odyssee, die es viele hundert Kilometer durch die arktische Wildnis zurücklegen lässt. Entlang an Fjorden und durch tiefen Schnee muss das kleine Tier sich dabei schlagen und erwachsen werden, während es in der unnachgiebigen Natur versucht, die Wanderung zurückzulegen, die jedes Jahr von den letzten freilebenden Herden der Rentiere absolviert wird. Die Präsenz des Menschen und die Veränderungen der Umwelt durch die globale Erwärmung erschweren den Weg dabei zusätzlich. (ES)

Quelle: www.movielpilot.de

VORSCHAU MAI 2019

KLASSE DEUTSCH

DE · 2018 
Laufzeit 89 Minuten
FSK: noch unbekannt
Regie:  Florian Heinzen-Ziob
LICHTBURG FILMPALAST-Start: 16.05.2019

Der Dokumentarfilm Klasse Deutsch begleitet zwölf Jugendliche der Henry-Ford-Realschule in Köln-Chorweiler. Sie besuchen die "Klasse Deutsch", in der sie von Montag bis Freitag die deutsche Sprache erlernen. Lehrerin Ute Vecchio fällt es dabei zu, die Klasse B206 in kürzester Zeit auf den deutschen Schulalltag vorzubereiten. Die aus dem Ausland nach Deutschland gekommenen Kinder lernen dabei die Kultur kennen und versuchen viel Unterrichtsstoff nachzuholen, der ihnen fehlt. Während auch immer wieder Freunde der Schüler abgeschoben werden, stellen die Jungen und Mädchen sich täglich neuen Herausforderungen, wie zum Beispiel dem Umstand, dass sie zwar mehrere Sprachen sprechen, aber keine schreiben können. (AB/ES)

Quelle: www.moviepilot.de