Die wahren Indies

Die Filmreihe "DIE WAHREN INDIES" setzt die kleinen Perlen der amerikanischen  Independentproduktionen jenseits der festgetretenen Pfade des massentauglichen  Studiosystems in den Mittelpunkt. Die Indie-Filme sind seit jeher für Innovationen bekannt, sprengen regelmäßig Genre-Grenzen und wissen intelligent zu unterhalten. Wir im Lichtburg Filmpalast sind mit mindestens einem Independendmovie jeden Monat dabei!

Folgende Filme haben wir für diese besondere Filmreihe aktuell und in den nächsten Wochen für Sie disponiert:

LOGAN LUCKY

USA 2017
Regie: Steven Soderbergh
Darsteller: Daniel Craig, Channing Tatum, Adam Driver u.a.
Filmlänge: 119 Min.
FSK: 12
LICHTBURG-FILMPALAST-START: 14.09.2017

Nur wenige Jahre dauerte die Pause, die Steven Soderbergh vom Kino nahm, nun kehrt einer der originellsten Regisseure Hollywoods zurück, mit einer Mischung aus seinen glatten, aus purer Oberfläche bestehenden „Oceans“-Filmen, und der unterschwelligen amerikanischen Sozialstudie „Magic Mike“. Angesichts dieser Extreme überrascht es nicht, dass „Logan Lucky“ etwas zwischen den Stühlen sitzt. Sehenswert ist „Logan Lucky“ dennoch, allein der filmischen Intelligenz wegen, mit der Steven Soderbergh hier einmal mehr agiert, einer Ambition und Souveränität, wie man sie im amerikanischen Mainstream-Kino momentan nicht allzu oft findet.

Quelle: www.programmkino.de

VORSCHAU SEPTEMBER

SCHLOSS AUS GLAS

USA 2017
Regie: Destin Cretton
Darsteller:  Ella Anderson, Woody Harrelson,  Naomi Watts u.a.
Filmlänge: 128 Min.
FSK: 12 J.
LICHTBURG-FILMPALAST-START: 21.09.2017

Im Glashaus wächst die Familie Walls nur sprichwörtlich auf, denn die Behausungen der Eltern und ihrer vier Kinder sind eher baufällig und heruntergekommen. Von diesem Elend haben sich die Kinder nach und nach emanzipiert und das dennoch etwas aus ihnen geworden ist - Jeannette Walls etwa wurde Journalistin und schrieb die Vorlage zum Film „Schloss aus Glas“ - deutet eine etwas andere Lesart dieser ungewöhnlichen Familienkonstruktion an.
Quelle: www.programmkino.de

VORSCHAU OKTOBER

3D BLADE RUNNER 2049

GB/US/CA · 2017
Regie: Denis Villeneuve
Darsteller:  Ryan Gosling, Harrison Ford, Ana de Armas u.a.
LICHTBURG-FILMPALAST-START: 04.10.2017

30 Jahre nachdem der Blade Runner Rick Deckard damit beauftragt wurde, eine Gruppe von vier Replikanten genannten Androiden aufzuspüren, stößt der L.A.P.D.-Beamte K zufällig auf ein gut gehütetes Geheimnis von enormer Sprengkraft. Denn diese Entdeckung droht, auch noch die letzten gesellschaftlichen Strukturen in der düsteren, von gewissenlosen Konzernen geprägten Zukunft zu zerstören. K macht sich auf die Suche nach Deckard, in der Hoffnung, von dem ehemaligen Blade Runner Hilfe zu erhalten...
Fortsetzung zum Kultfilm „Blade Runner“ aus dem Jahr 1982. Regisseur des Vorgängers war Ridley Scott, der auch lange mit dem Regiestuhl des zweiten Films in Verbindung gebracht wurde. Schlussendlich wird er aber nur als Produzent beteiligt sein, auf dem Regiestuhl nimmt stattdessen Denis Villeneuve („Arrival“) Platz. Harrison Ford kehrt als Rick Deckard zurück, die Hauptrolle übernimmt Ryan Gosling, der in die Haut des Blade Runners Officer K schlüpft.
Quelle: www.filmstarts.de

VORSCHAU NOVEMBER

GOOD TIME

US · 2017
Regie: Ben Safdie, Joshua Safdie
Darsteller: Robert Pattinson, Jennifer Jason Leigh, Barkhad Abdi u.a.
LICHTBURG-FILMPALAST-Start: 02.11.2017

In Sachen Coolness spielen die Safdie-Brüder mittlerweile in der Coen-Liga. Mit ihren ersten beiden Filmen haben sie sich in Cannes warmgelaufen. Nach einem Gastspiel in Venedig, präsentierte das Duo seinen vierten Streich im Palmen-Rennen. „Twilight“-Star Robert Pattinson gibt in diesem düsteren Gangster-Krimi einen Bankräuber, der chronisch vom Pech (und der Polizei!) verfolgt wird. Mit Charme und Cleverness zieht der Ganove in letzter Minute immer wieder den Kopf aus der Schlinge. Diese elegante Verbeugung vor dem guten alten Genre-Kino bietet rasante Spannung ohne Hänger, eine visuelle Wundertüte mit Wow-Effekten sowie einen vibrierenden Score. So gerät der Titel für das Kinopublikum (im Unterschied zum verzweifelten Helden) durchaus zur Verheißung.

Quelle: www.programmkino.de

PROFESSOR MARSTON & WONDER WOMAN

USA 2017
Regie: Steven Soderbergh
Darsteller: Luke Evans, Rebecca Hall, Bella Heathcote u.a.
Filmlänge: 108 Min.
LICHTBURG-FILMPALAST-START: 02.11.2017

Biopic über den Harvard-Psychologen Dr. William Moulton Marston, der nicht nur die Comic-Figur Wonder Woman erfand, sondern auch den Lügendetektor-Test. Die Zensurbehörden der 40er Jahre reagierten entsetzt auf die „sexuellen Perversion“ der ikonischen Superheldin, dabei wusste damals noch niemand, dass Marston bei der Entwicklung von Wonder Woman gleich zwei Musen Pate standen: Olive Byrne und seine Gattin Elizabeth, mit denen er eine polyamore Beziehung führte – zwei selbstbewusste Frauen, die Konventionen strikt ablehnten. Gemeinsam erforschten die drei menschliches Verhalten und bauten sich nebenher ein geheimes Leben auf.
Quelle: www.filmstarts.de

MORD IM ORIENT EXPRESS

US · 2017
Regie: Kenneth Branagh
Darsteller: Kenneth Branagh, Johnny Depp, Penélope Cruz, Daisy Ridley, Michelle Pfeiffer, Leslie Odom Jr., Willem Dafoe, Judi Dench, Derek Jacobi u.a.
LICHTBURG-FILMPALAST-Start: 09.11.2017

Auf der Rückreise von einem seiner Fälle befindet sich Meisterdetektiv Hercule Poirot an Bord des legendären Orient-Express und hat so bald einen neuen Fall. Denn der dilettantische Kunsthändler Edward Ratchett wird ermordet und damit ist klar: Einer der übrigen Reisenden ist der Täter. Ob zum Beispiel die spanische Missionarin Pilar Estravados, die Gouvernante Mary Debenham, Professor Gerhardt Hardman, die Witwe Caroline Hubbard oder der Doktor Arbuthnot – sind alle sind verdächtig. Doch bald wird Poirot klar, dass er den Fall nicht lösen wird, wenn er mehr über die möglichen Täter erfährt. Er muss mehr über das Opfer herausfinden…
Quelle: www.filmstarts.de

DETROIT

US 2017
Regier: Kathryn Bigelow
Darsteller:  John Boyega, Will Poulter, Jack Reynor u.a.
LICHTBURG-FILMPALAST-Start: 23.11.2017

Das Leben schreibt bekanntlich die besten Geschichten - und ebenso die hässlichsten. Wie jene, die sich in einem Motel während der Rassenunruhen in Detroit anno 1967 zutrug. Basierend auf wahren Begebenheiten schildert Oscar-Preisträgerin Kathryn Bigelow in ihrem knallharten Polit-Thriller, wie eine Gruppe Afroamerikaner nach einer Razzia von weißen Polizisten in einem sadistischen Spiel gedemütigt, eingeschüchtert und misshandelt wird. Als der Albtraum vorüber ist, soll die Justiz für Gerechtigkeit sorgen. Kompromisslos wie gewohnt, inszeniert die rigorose Regie-Queen von Hollywood ihr sozialkritisches Drama mit psychologischer Präzision, souveränem Gespür für Spannung sowie visuellem Einfallsreichtum. Da dürfte es höchstwahrscheinlich wieder Oscars regnen, nicht zuletzt für das exzellente Ensemble.

Quelle: www.programmkino.de

VORSCHAU JANUAR 2018

THE GREATEST SHOWMAN

USA 2017
Regie: Michael Gracey
Darsteller:  Hugh Jackman, Rebecca Ferguson, Michelle Williams u.a.
LICHTBURG-FILMPALAST-START: 04.01.2018

Ein Original-Musical mit Hugh Jackman in der Hauptrolle, in dem es um den legendären Showmaster, Politiker, Unternehmer und Schwindler P.T. Barnum und seine Liebe zu der Opernsängerin Jenny Lind gehen wird. Barnum ist neben seiner kurzen Karriere als Politiker vor allem als Schausteller bekannt, der in seinem Kuriositätenkabinett allerlei angebliche und tatsächliche körperliche Abnormitäten ausstellte.

Quelle: www.filmstarts.de

WUNDER

USA 2017
Regie: Stephen Chbosky
Darsteller: Julia Roberts, Owen Wilson, Jacob Tremblay u.a.
LICHTBURG-FILMPALAST-START: 18.01.2018

August Pullman, der von allen „Auggie“ genannt wird, ist humorvoll, schlau und liebenswert, hat eine tolle Familie und ist dennoch seit seiner Geburt ein Außenseiter. Denn er hat aufgrund eines Gendefektes ein stark entstelltes Gesicht, das es unmöglich erscheinen lässt, dass er auf eine reguläre Schule geht. Stattdessen wird er zu Hause von seiner Mutter Isabel unterrichtet. Als er jedoch zehn Jahre alt wird, diskutieren seine Mutter und sein Vater darüber, ihn nicht vielleicht doch am üblichen Schulbetrieb teilnehmen zu lassen, weshalb er in die fünfte Klasse an der Beecher Prep geht. Dort lernt er trotz anfänglicher Schwierigkeiten, sich mit seinem Äußeren zu arrangieren und findet schnell neue Freunde.
Adaption des gleichnamigen Romans von R. J. Palacio aus dem Jahr 2012.

Quelle: www.filmstarts.de

DOWNSIZING

USA 2017
Regie: Alexander Payne
Darsteller:  Matt Damon, Kristen Wiig, Laura Dern  u.a..
Filmlänge: 135 Min.
LICHTBURG-FILMPALAST-START: 18.01.2018

In naher Zukunft: Der exzessive Verbrauch durch die Menschheit steigt unaufhörlich, die Ressourcen des Planeten sind beinahe erschöpft. Und doch geht kein Beben durch die Gesellschaft. Aber einige Erdbewohner wollen etwas ändern und so entwickeln norwegische Wissenschaftler schließlich einen Weg, Menschen auf eine Körpergröße von zwölf Zentimetern schrumpfen zu lassen. Die Idee dahinter ist simpel: Ein Mensch, der nur noch ein Achtel so groß wie vorher ist, vebraucht auch deutlich weniger Wasser, Luft, Nahrung und vor allem Platz als ein großer. Da es um ihr Leben nicht besonders gut bestellt ist und in der Miniaturwelt selbst Durchschnittsbürgern wie ihnen ein luxuriöses Leben winkt, beschließen auch Paul Safranek und seine Frau Audrey aus Omaha, sich dieser Lebensweise anschließen. Eine große Entscheidung und eine, die sich als alles veränderndes Abenteuer herausstellt...

Quelle: www.filmstarts.de

VORSCHAU FEBRUAR 2018

THE SHAPE OF WATER

USA 2017
Regie: Guillermo del Toro
Darsteller: Sally Hawkins, Michael Shannon, Richard Jenkins u.a.
Laufzeit: noch unbekannt
LICHTBURG-FILMPALAST-START: 15.02.2018

Elisa ist in während des Kalten Krieges in einem Hochsicherheitslabor der amerikanischen Regierung angestellt, wo sie in einsam und isoliert ihrer Arbeit nachgeht. Doch als sie und ihre Kollegin und Freundin Zelda eine strenggeheimes Experiment entdecken, dass in dem Labor vorangetrieben wird, ändert sich Elisas Leben und sie freundet sich mit dem mysteriösen Fischwesen an, das dort gefangengehalten wird...
Quelle: www.filmstarts.de